Main Menu

Tagesbericht FC Lager 2019 Disentis GR 27.07.2019 – 03.08.2019

 

Datum: Montag, 29.07.2019 Gruppe: Frankreich

 

Namen: Aram, Reber, Lucas, Noah, Corsin

 

Tagesbericht:

 

Wir sind um 6:30 Uhr aufgestanden. Um 7:00 Uhr gab es Frühstück, es war ein übliches Frühstück. Danach haben wir uns für die Wanderung bereit gemacht, Sachen packen etc. Um 7:50 Uhr sind wir losmarschiert. Wir fuhren mit der Bahn nach Sedrun. Von dort aus nahmen wir die Seilbahn auf den Berg. Leider erwartete uns dort vorerst keine tolle Aussicht, sondern dichter Nebel. Nach etwa 1 km sahen wir eine Schafherde. Wir liefen weiter aber da wir nicht das beste Schuhwerk hatten, wurden unsere Schuhe nass. Nach einer Flussüberquerung und einem kleinen Marsch mussten wir einen Berg besteigen. Wir dachten, wir hätten uns verlaufen, da Roberto keine Ahnung hatte, wo wir sind. Doch wir nahmen nur ausversehen eine Abkürzung, zur Freude aller Junioren und Leiter (Roberto). Als wir auf dem Gipfel angekommen waren, strahlte uns plötzlich die Sonne entgegen und eine wunderschöne Aussicht eröffnete sich vor uns. Danach haben wir alle unser Schnitzelbrot ausgepackt und gegessen. Wir haben noch ein paar Fotos gemacht und dann unsere Sachen gepackt und sind weitergezogen. Nach einem steilen Abstieg haben wir die Bergstation gesehen. Nach einer 3 ½ stündigen Extraschlaufe dank Roberto, kamen wir endlich bei der Bergstation an. Dort haben wir uns mit einem Getränk und einem gratis Glace erfrischt. Nach der Pause sind wir in die Seilbahn gestiegen. Als wir unten angekommen waren gingen eine paar Leiter und Junioren in den Coop. Ein Paar Leiter und Roberto haben noch Fussballtennis gespielt mit dem besseren Ende für Roberto und Stephen. Anschliessend gab es Abendessen, die fantastische Lasagne hat allen geschmeckt. Mal schauen was der Abend noch bringt…

 

Motto des Tages/ Highlight des Tages:

 

Roberto kann keine Wanderung leiten!! / Erfrischung bei der Bergstation.